Datenschutzerklärung nach Artikel 13 DS-GVO

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unseren Produkten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir Sie deshalb entsprechend der Vorschriften aus Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ausführlich darüber informieren, welche Daten beim Besuch unserer Website und der Nutzung unseres Online-Shops erhoben werden und wie wir diese Daten im Einzelnen verarbeiten oder nutzen. Außerdem möchten wir Sie über die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen informieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung im Zuge der Implementierung neuer Technologien und/oder Gesetzesänderungen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann. Wir werden Sie in angemessener Weise darauf aufmerksam machen. Bei allen Änderungen werden wir Ihre Interessen selbstverständlich jederzeit angemessen berücksichtigen.


A. Allgemeine Informationen


1. Kontakt Verantwortliche, Kontakt Datenschutz


Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die

Orden Bley GmbH
Maarstraße 43-45
53227 Bonn
Vertreten durch: Ingo Bley und Michael Bley
Telefon: +49 (0) 228 4299100
Telefax: +49 (0) 228 42991011
E-Mail: info@ordenbley.de

2. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften nur, wenn eine Erlaubnisnorm dies gestattet.

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. a), Artikel 7 DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Kinder


Unser Onlineangebot richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

4. Allgemeine Hinweise zur Speicherdauer


Wir löschen die von uns verarbeiteten Daten oder schränken die Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Artikel 17 und 18 DSGVO, ein. Sofern nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung angegeben, löschen wir gespeicherte Daten, sobald sie für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Eine Aufbewahrung nach Wegfall der Zweckbestimmung erfolgt nur, wenn dies für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich ist oder wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt werden müssen. In diesen Fällen wird die Verarbeitung eingeschränkt, d.h. gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Gesetzliche Aufbewahrungspflichten ergeben sich beispielsweise aus § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre für Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie aus § 147 Abs. 1 AO (10 Jahre für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

5. Ihre Rechte


Sie können in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen die folgenden Rechte gegenüber dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen geltend machen:


  • Nach Maßgabe von Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer zu erhalten.
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung zu.
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).
  • Wenn die Verarbeitung auf unseren oder legitimen Interessen oder denen Dritter beruht, haben Sie ebenfalls ein Widerspruchsrecht, Artikel 21 DS-GVO. Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Website zwingend erforderlich.


Für die Geltendmachung von Ansprüchen nach dem DS-GVO wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen, siehe oben.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie gemäß Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren.


6. Empfänger von Daten


Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister, welche als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DS-GVO datenschutzrechtlich an unsere Weisungen gebunden sind. Diese helfen uns als Auftragnehmer bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, etwa zur Bereitstellung dieser Website (siehe „Hostprovider“). Die Auftragnehmer wurden sorgfältig von uns ausgewählt, beauftragt und werden regelmäßig kontrolliert. Den Beauftragungen zugrunde liegen Vereinbarungen über die Auftragsverarbeitung nach Maßgabe des Art. 28 DS-GVO. Eine eigenständige Verarbeitung zu eigenen Zwecken findet durch die Auftragsverarbeiter nicht statt.

Zu den Auftragnehmern gehören E-Mail-Dienstleister, Hostprovider, Code- und Webanalysedienste.

Weitere Empfänger, welche nicht in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeiten, sind Postdienstleister, Zahlungsdienstleister (PayPal), Behörden, Rechtsanwälte und Steuerberater.


7. Links zu Websites Dritter


Soweit diese Website Links zu dritten Anbietern enthalten sollte, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf selbige.


B. Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch unserer Website


1. Technische Bereitstellung unserer Website (Log Files), Hosting


Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden dort vorübergehend Daten über sogenannte Protokolldateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:


  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Website, von der aus die Websiteaufgerufen wurde
  • Websites, die über die Website aufgerufen wurden
  • Besuchte Seite auf unserer Website
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem


Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung der Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Hierbei wird – sofern nicht anders angegeben – spätestens nach 24 Stunden Ihre IP-Adresse dergestalt gekürzt, dass eine Identifizierung Ihrer Person nicht mehr möglich ist. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung zur Darstellung der Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Anonymisierung zum Zwecke der weitergehenden Speicherung (mit gekürzter IP-Adresse) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist der Schutz unserer informationstechnischen Systeme. Eine personenbezogene Auswertung der Daten, insbesondere zu Marketingzwecken, findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden bis zu 24 Stunden direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt.

Zum Betrieb dieser Website bedienen wir uns eines Hosting-Anbieters (Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn), der in unserem Auftrag und auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Bereitstellung dieser Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f), Art. 28 DS-GVO Meta- und Kommunikationsdaten unserer Website-Nutzer verarbeitet.


2. Einkaufen bei Orden Bley, Zahlung


Um Produkte in unserem Shop bestellen zu können, benötigen wir zur Bestellabwicklung


  • Anrede, Vornamen, Nachnamen
  • Rechnungsanschrift, ggf. abweichende Lieferanschrift
  • Zahldaten
  • E-Mail-Adresse
  • Im Falle einer Speditionslieferung: Telefonnummer zur Absprache eines Liefertermins
  • Kundennummer
  • Sonstige Bestelldaten (Artikelnummern, Bestellnummer, Gutscheinnummern im Falle des Einkaufs von Gutscheinen)


Wir verarbeiten Ihre Daten für die Abwicklung Ihrer Bestellungen, einschließlich eventuell späterer Rückabwicklungen und Gewährleistungsfälle. Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir zum Zwecke des Versands einer Bestell- und Versandbestätigung sowie zur sonstigen bestellbezogenen Kommunikation. Ihre Lieferadresse übermitteln wir an einen Versanddienstleister. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung).

Weitere Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO. Die Einwilligung zur Verarbeitung dieser Angaben können Sie jederzeit widerrufen.

Eine Bestellung als Gast ist selbstverständlich möglich.

Die zum Betrieb des Webshops verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht („Session-Cookie“). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Cookies, welche für den Betrieb des Webshops zwingend erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Was Cookies sind und wie diese vermieden und gelöscht werden können, erfahren Sie unten unter Punkt 9.

Zahlungsabwicklung über PayPal

Zur Zahlungsabwicklung bedienen wir uns des Zahlungsdienstleisters PayPal. Für die Verarbeitung im Rahmen der Bereitstellung des Zahlungsdienstes ist PayPal verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO. Die Übermittlung Ihrer Zahlungsdaten an PayPal basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Es gelten insoweit die Datenschutzhinweise von PayPal, abrufbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE


3. Einrichtung und Nutzung eines Kundenkontos, Wunschzettel


Wir richten für jeden Kunden, der sich auf unserer Webseite registriert, einen passwortgeschützten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Hier können Sie Daten über Ihre Bestellungen einsehen und verwalten und für künftige Bestellungen Ihre Adressdaten und Ihre Zahlungsmittel verwalten. Zudem können Sie Einstellungen zu Ihrem Profil verwalten, abgegebene Bewertungen und Ihren Wunschzettel verwalten und Einträge löschen. Die Registrierung ist Voraussetzung, um die Wunschzettelfunktion nutzen und Produkte bewerten zu können. Um ein Kundenkonto anlegen zu können, benötigen wir die als Pflichtfeld gekennzeichneten Kategorien von Daten.

Nach Registrierung senden wir Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink, welchen Sie zur Aktivierung Ihres Kundenkontos anklicken müssen. Dies dient der Bestätigung der Inhaberschaft der angegebenen E-Mail-Adresse.

Erst dann können Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen. In diesem Moment wird ein Session Cookie auf Ihrem Computer gesetzt. Mit der optionalen Funktion „angemeldet bleiben“ möchten wir Ihnen den Besuch unserer Webseiten so angenehm wie möglich gestalten. Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Nutzung unserer Dienste, ohne sich jedes Mal erneut einloggen zu müssen. Hierzu wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Aus Sicherheitsgründen werden Sie jedoch nochmals zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert, wenn beispielsweise Ihre persönlichen Daten geändert werden sollen oder Sie eine Bestellung aufgeben möchten. Wir empfehlen Ihnen, die Funktion „angemeldet bleiben“ nicht zu nutzen, wenn der Computer von mehreren Benutzern verwendet wird. Ferner weisen wir darauf hin, dass die Funktion „angemeldet bleiben“ nicht verfügbar ist, wenn Sie eine Einstellung verwenden, die gespeicherte Cookies nach jeder Session automatisch löscht. Was Cookies sind und wie diese vermieden und gelöscht werden können, erfahren Sie unten unter Punkt 9.

Wir nutzen Ihre im Rahmen der Eröffnung des Kundenkontos erhobenen Daten für die Abwicklung von Bestellungen, das Erbringen von zusätzlichen von Ihnen beauftragten Dienstleistungen sowie zum Angebot von Zahlungsoptionen und die Abwicklung der Zahlung sowie etwaiger Rückerstattungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Kundenkontos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Die im Zusammenhang mit dem Kundenkonto erhobenen und gespeicherten Daten löschen wir spätestens, wenn Sie Ihr Kundenkonto über den Bereich „Einstellungen“ löschen oder Sie uns auf anderem Wege mitteilen, dass Ihr Kundenkonto gelöscht werden soll. Eine vorzeitige Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist jedoch dann nicht möglich, wenn und soweit die Daten zur Vertragsabwicklung nach wie vor erforderlich sind oder soweit uns gesetzliche Vorschriften zur weitergehenden Speicherung verpflichten. In diesem Fall wird Ihr Kundenkonto jedoch gesperrt, ist also über das Internet nicht mehr zu erreichen.


4. Direktmarketing, Newsletter


Gerne stellen wir Ihnen über unseren Newsletter weitere Informationen über unsere Produkte, Aktionen oder sonstige Angebote zur Verfügung. Für den Versand unseres Newsletters verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Damit wir Sie personalisiert ansprechen können, können Sie freiwillig gerne Ihren Namen oder weitere Daten angeben. Im Rahmen des Anmeldeverfahrens verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hierbei wird Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesandt, in welcher wir Sie um eine Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Dies geschieht mittels eines Klicks auf einen darin enthaltenen Link.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail an die in dieser Erklärung oder im Impressum angegebenen Adressen, oder indem Sie den Anweisungen am Ende einer Werbe-E-Mail folgen, widerrufen.
Darüber hinaus sind wir berechtigt, Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung vorzuhalten, um Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierzu ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. lit. c).
Wir haben ein berechtigtes Interesse (Direktwerbung, Erwägungsgrund 47 DS-GVO) im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO an Kunden (Personen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung haben) per E-Mail oder Post. Insbesondere können wir Ihnen Nachrichten von Orden Bley, Informationen über Veranstaltungen und Produkte sowie Einladungen zur Rezension unserer Produkte zusenden.
Um Ihnen Werbung auf dem Postweg zu senden, bedienen wir uns eines Postdienstleisters.
Sie können der Zusendung von Werbung jederzeit widersprechen, indem Sie uns über die oben aufgeführten Kontaktdaten kontaktieren oder die Anweisungen am Ende einer Werbe-E-Mail befolgen. Wenn möglich, senden Sie Ihre E-Mail bitte von derselben E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung verwendet haben, damit wir Sie leichter zuordnen können.


5. Anfragen über das Kontaktformular, E-Mail-Anfragen


Per E-Mail und über unsere Kontaktformulare („Anfrage stellen“, „Kontakt“) wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit uns in Verbindung zu setzen. In jedem Fall verarbeiten wir zur Abwicklung der Kommunikation Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse) und bei Nutzung des Formulars „Anfrage stellen“ die weiteren dort gemachten Angaben, um Ihre Anfrage auch inhaltlich bearbeiten zu können. Optional verarbeiten wir Informationen aus Dateiuploads. Die Verarbeitung Ihrer Daten gleich über welches Mittel erfolgt je nach Anfrageinhalt bei rein informatorischen Anfragen auf Grundlage Ihrer (mutmaßlichen) Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, soweit die Kontaktaufnahmen im Zusammenhang mit vertraglichen Erfüllungspflichten stehen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nehmen Sie zu informatorischen Zwecken per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Ihre Kontaktanfragen werden wir nach abschließender Bearbeitung umgehend aus unseren aktiven Systemen löschen, soweit nicht gesetzliche Erlaubnistatbestände oder Aufbewahrungspflichten eine weitergehende Aufbewahrung gestatten oder erfordern.

Ihre Kontaktdaten können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) gespeichert werden. Rechtsgrundlage hierzu ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.


6. Webanalyse – Google Analytics


Auf Basis Ihrer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO setzen wir auf unseren Seiten den Dienst Google Analytics ein. Ihre Einwilligung erklären Sie über den Cookie/Privatsphäre-Banner bei dem ersten Besuch unserer Website. Ohne Ihre Zustimmung wird Google Analytics nicht verwendet.

Bei Google Analytics handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 („Google Analytics“ oder „Google“). Mit dem Einsatz von Google Analytics bezwecken wir die Auswertung von durch Google Analytics hervorgebrachten Analyseergebnissen zur Optimierung des Webangebots. Google Analytics verwendet Cookies (Textdateien auf Ihrem Computer, mit deren Hilfe Ihr Endgerät wiedererkannt werden kann), die eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Google ermöglicht.

Wir weisen darauf hin, dass auf unseren Webseiten Google Analytics erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Bei der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die durch die Cookies erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) können unter Umständen in Verantwortung von Google an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Zur Transferabsicherung wurden zwischen Google Ltd. und Google Inc. (USA) Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Google verwendet die genannten Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mit Google haben wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen.

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, klicken Sie bitte auf diesen Link oder entfernen Sie die Cookies auf Ihrem Rechner (in der Regel muss hierzu gleichzeitig Strg+Hochstelltaste+Entf gedrückt werden). Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch auf anderen Websites verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zu Google Analytics Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://support.google.com/analytics/topic/2919631?hl=de&ref_topic=1008008.


7. Social Plugins


Wir unterhalten Auftritte in sozialen Medien, um dort mit Kunden und Interessenten kommunizieren und diese informieren zu können. Um Ihnen einen Eindruck von unseren Aktivitäten in sozialen Netzwerken geben zu können, unterhalten wir die Seite „Social Media“, auf welcher ausgewählte Post unserer dortigen Profile wiedergegeben werden.

Sofern Sie als Mitglied der verlinkten Plattformen Facebook oder Twitter dort eingeloggt sein sollten, können diese Anbieter Sie bei Aufruf der Übersichtsseite „Social Media“ mit Ihren dortigen Nutzer-Profilen verknüpfen. Wir weisen darauf hin, dass bei Aufruf der jeweiligen Seiten die Betreiber der sozialen Netzwerke verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sind.

Die Datenschutzerklärung von Facebook für Facebook und Instagram finden Sie unter

https://www.facebook.com/privacy/explanation

https://help.instagram.com/519522125107875

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Social-Media-Links ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.


8. Was sind Cookies, wie kann der Einsatz verhindert werden?


Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies die Darstellungsqualität unseres Webangebots beeinflussen kann.

Erklärungen für die Internet-Browser Safari, Firefox, Microsoft Internet Explorer und Google Chrome finden Sie unter:

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung von Produkten nur möglich ist, wenn Sie es uns erlauben, Cookies zu setzen. Eine generelle Deaktivierung von Cookies kann gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen unserer Webseite führen.


C. Datensicherheit


Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Zur verschlüsselten Übertragung von personenbezogenen Daten, etwa bei der Versendung von Formulardaten oder bei Nutzung unseres Shops, setzen wir den Verschlüsselungsstandard TLS/SSL ein. Der Grad der Verschlüsselung hängt von der Version Ihres Browsers ab.